Jugendtechnikschule Balingen
Jugendtechnikschule Balingen

Elektronik

  • Lötführerschein
  • Bau dir deine Soundbox!
  • UKW-Sender empfangen
  • Väter & Söhne: Reed-Motor
  • Wir bauen einen elektronischen Würfel

Lötführerschein

 

ab 10 Jahren

 

Wir lernen in verschiedenen Techniken das Feinlöten mit Lötkolben und Lötzinn. Um das Erlernte zu üben, werden drei Kleinprojekte angeboten: eine Sirene mit Berührungssensor in Reißnageltechnik, ein Wechselblinker in Lochstreifentechnik und ein Stimmverzerrer in gedruckter Schaltung.


3 x ab Sa., 10. November 2018

9.00–15.00

Bau dir deine Soundbox!

 

ab 10 Jahren

 

Diese Box ist für alle gängigen MP3-Player, Handys und PCs mit 3,5-mm-Stereobuchse geeignet und besitzt neben einem Ein/Aus- Schalter auch einen einzubauenden Lautstärkeregler. Beim Zusammenbauen lernt ihr, wie man anreißt, bohrt, sägt, schleift, leimt, klebt und lötet.

 

29. Oktober und 30. Oktober 2018

9.00–15.00

 

31. Oktober und 2. November 2018

9.00–15.00

UKW-Sender empfangen

 

ab 12 Jahren

 

In Reißnagel- und Lochstreifen-Technik bauen wir einen einfachen UKW-Empfänger. Schüler ab 12 Jahren mit guten Lötkenntnissen können an diesem Kurs teilnehmen. UKW-Sender unserer Umgebung können mit dieser
Elektronik empfangen werden. Wir nutzen eine uralte Technik mit heutigen Bauelementen. Diese Elektronik kann mit Kopfhörer oder dem mitgelieferten Lautsprecher betrieben werden.

 

2 x ab 1. Dezember

9.00–15.00

Väter & Söhne

Reed-Motor

 

Jungen ab 12 Jahre und ihre Väter

 

Gemeinsam bauen Vater und Sohn unter Anleitung einen Reed-CD-Motor. Dieser wird impulsgesteuert und kann die Drehrichtung ändern, seine Geschwindigkeit erfassen wir mit einer speziellen Stroboskopscheibe. In den Klebe-Zwangspausen bauen wir zusätzlich in Reißnageltechnik eine Drehlauflicht-Elektronik.


12. und 19. Januar 2019

9.00–15.00

 

Wir bauen einen elektronischen Würfel

 

ab 10 Jahren

 

Wir bauen unter Anleitung einen elektronischen Würfel in Reißnageltechnik. Ein Mikroprozessor steuert das Würfelergebnis per Zufallszahl. Der Würfelvorgang kann auch per Funk ausgelöst werden, der Hochfrequenzsender ist dann das Piezoelement eines Feuerzeugs. Der Mikroprozessor wird im Kurs programmiert (Bascom-Programm). Für die Bedienung sind drei Varianten vorgesehen:
a) Bedienung durch Taste am Gerät,
b) Nahbedienung durch ein piezoelektrisches Feuerzeug (Gasfüllung entfernt),
c) Fernbedienung durch Piezoelement des Feuerzeugs, ausgerüstet mit einem Antennengebilde (Bedienentfernung ca. 5 bis 8 m).

 

Lötkenntnisse werden erwartet.

 

2 x ab 9. Februar

9.00–15.00

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendtechnikschule – ein Angebot der vhs Balingen